Interference Test Sets
Störmesstechnik

Schaffner
NSG226



Der Schaffner Datenleitungs-Störeinschub NSG 226 bildet zusammen mit dem getrennt angebotenen Grundgerät NSG 200E ein System zur Simulation von Störungen auf Datenleitungen.

Er erzeugt Spannungen mit schneller Anstiegszeit (< 5 ns) und niedrigem Energiegehalt (etwa 2 Millijoule).
Drei verschiedene Typen von Störungen auf Datenleitungen oder -kabeln können simuliert werden:
  1. Gleichtaktstörungen auf einer einzigen Datenleitung (twisted pair),
  2. Differenztaktstörungen an einer einzigen Datenleitung und
  3. Gleichtaktstörungen in einem mehradrigen Kabel.
Störungen, wie sie z. B. durch elektromechanische Schalter, Unterbrecher oder Sicherungen hervorgerufen werden, können hiermit simuliert werden.
Das korrespondierende Frequenzspektrum erstreckt sich gut über 100 MHz hinaus.
In elektronischen Schaltkreisen können diese Art von Störungen Logikschaltkreise (TTL, ECL) stören, CMOS-Schaltungen in manchen Fällen sogar zerstören.

Die Interferenzpulse werden zwischen Erde und Leiter oder zwischen die beiden Drähte eines Datenleitungspaares eingespeist, sie können in Amplitude und Anstiegszeit verändert werden.

Weitere technische Daten:
  • Die Störpulse haben eine Breite von etwa 100 ns,
  • die Anstiegszeit ist wählbar: 5/10/15 oder 20 ns.
  • Die Spitze-Pulsamplitude für
    Kanal 1 beträgt wahlweise 500, 1000 oder 1500 V, für
    Kanal 2: 10, 20 oder 30 V.
  • Die Wiederholfrequenz beträgt 1 Hz oder 10 Hz,
  • die interne Impedanz liegt bei ca. 200 Ohm.
  • "Datenpulse" werden mit einer Wiederholfrequenz von <10 MHz erzeugt, die Pulsamplitude ist <100 V.


Paketpreis bei Kauf von Grundgerät und Einschub (Einschüben) auf Anfrage.

Ein Datenblatt zu diesem Artikel finden Sie hier.
Eine vergrößerte Abbildung befindet sich hier.

English translation of German description:
The Schaffner NSG 226 is a Data Line Interference Simulator Plugin, suitable for the separately offered NSG 200E mainframe.

Three different types of interference on data lines or cables may be simulated:
  1. Common mode interference of a single data line (e.g. a twisted pair);
  2. differential mode interference of a single data line (e.g. a twisted pair);
  3. common mode interference of a multiple cable.
Using this plugin it is possible to simulate interference due to (for example) electromechanical switches, interruptors, circuit breakers etc.. The corresponding frequency spectrum will extend well past 100 MHz.
In electronic circuits this type of interference will cause malfunctioning in some logic circuits (TTL, ECL) but in others (CMOS) they may in addition cause a slow deterioration and eventually destruction. The interference pulses will be injected between ground and the conductor (common mode) or between the two wires of a data line and may be changed in amplitude and rise time.
  • For channel 1, the amplitude of the interference pulses can be chosen between 1500 V peak, 1000 V peak and 500 V peak.
  • For channel 2 pulse amplitude (peak) is 10, 20 or 30 V.
  • Pulsewidth of interference pulses is approx. 100 ns,
  • rise time selectable between 5, 10, 15 or 20 ns.
  • Repetition rate is 1 Hz or 10 Hz,
  • internal impedance approx. 200 ohms.
  • Data pulses have repetition frequency < 10 MHz, pulse amplitude <100 V.
  • Gate and trigger are operated by TTL signal or by mechanical contact.
Please ask for a parcket price if you wish to buy the mainframe as well (or other plugins)

Please find a corresponding data sheet here.
Please find an enlarged image here.


Schaffner NSG226

Maße/ Dimensions : 270mm (B/W) x 130mm (H/H) x 300mm (T/D)
Gewicht/ Weight: 4,6 kg



Geprüft / Fully tested:   446,25 INKLUSIV MWST / 375,00 NETTO
Gewährleistung: 1 Jahr
One Year Warranty


Ref. #: -0048212728 Schaffner NSG226
© by Helmut Singer Elektronik Vertriebs GmbH